Zum Inhalt

08. – 15. Oktober 2017 / Tromm

Klangräume der Seele (süd)

Vertiefte Selbsterfahrung

In diesem Kurs arbeiten wir mit Klanggeleiteter Trance und heilsamer körperlicher Berührung (ergänzt durch die Einbeziehung von Stimme, Atem und Bewegung), damit verschüttete Erfahrungen wiederbelebt und Verletzungen geheilt werden können. Der nonverbale Zugang  berührt u.a. auch gerne Themen aus der frühen Kindheit, der Geburt, dem vorgeburtlichen Leben und transpersonalen Bereichen. Dabei ist es uns auch wichtig, über eine spirituell orientierte tiefenpsychologische Aufarbeitung ein tieferes Verständnis für solche Prozesse zu vermitteln. Alle leidvollen Beeinträchtigungen (Unglücklichsein, Lebenskrisen, Krankheit, etc.) sind letztlich auf eine einzige Ursache zurückzuführen:  auf das Abgetrennt sein von der spirituellen Dimension unserer Seele.
Damit fehlt der Zugang zur eigenen inneren Lebensquelle. Heilung bedeutet demnach, sich wieder zu verbinden mit dem Höheren Selbst. Die heilsamen Energien der Klänge und ein liebevolles menschliches Angenommensein helfen, diese Türe nach innen wieder zu öffnen.  Dieser Kurs ist nur geeignet für Menschen, die sich auf einen veränderten Wachbewusstseinszustand, körperliche Nähe und tiefe innere Prozesse einlassen können.

Dieser Kurs ist nur geeignet für Menschen, die sich auf einen veränderten Wachbewusstseinszustand, körperliche Nähe und tiefe innere Prozesse einlassen können.

Leitung:  Wolfgang Strobel, Ulrike Strobel, Lisa Strobel
Teilnehmer:  bis 20 Personen
Zeit:  So 18:00 – So 13:00 Uhr (7 Tage)
Kursgebühr:   995 €   (Ermäßigung auf Antrag beim Odenwald-Insitut möglich)

 

Ort, ausführliche Information, Anmeldung und Zimmerreservierung bitte nur über:

Odenwald-Institut, Tromm 25, 69483 Wald-Michelbach
Tel. 06207-605-0, Fax 06207-605-111
e-mail: info@odenwaldinstitut.de
Internet: www.odenwaldinstitut.de